Brandschutzbeauftragter

Fachausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach Richtlinien des vfdb, der DGUV und der vds.

Gültigkeit: 3 Jahre
Dauer: 64 Unterrichtseinheiten

Theoretische Lerninhalte:

  • Rechtsgrundlagen und Brandlehre
  • Brand- und Explosionsgefahr, Brandrisiken
  • Anlagentechnischer, baulicher und organisatorischer Brandschutz
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren, Versicherungen

Praxiktische Lerninhalte:

  • Umgang mit handbetätigten Geräten zur Brandbekämpfung
  • Besichtigung einer Feuerwache

Prüfungen:

  • mündlich
  • schriftlich